Glyphosat und andere Gifte ausleiten

Eine verbessertes Rezeptur ein rund rum gesunde Sache

 

Erstaunliche Eigenschaften von Triphala.
Triphala ist eine der berühmtesten Kräuterkombinationen in der ayur-vedischen Medizin. Die drei Früchte in Triphala sind Haritaki, Amalaki und Bibhitaki. Es wird im Ayurveda hoch geschätzt, denn die Kombination dieser drei Früchte ergibt ein sehr wirkungsvolles Rasayana. Rasayanas sind nach überlieferten Rezepten zubereitete, äußerst wirkungsvolle Kräuter- bzw. Fruchtmischungen, die laut Ayurveda dazu beitragen, Langlebigkeit zu fördern und den Körper zu verjüngen.

Die Wirkung von Triphala ist mild abführend und entgiftend für das Verdauungssystem. Es hat die Fähigkeit, Giftstoffe aus allen Körpergeweben zu lösen und den Cholesterinspiegel auszugleichen, ohne in Abhängigkeit zu geraten. Es steigert die Kraft von allen Agnis (Verdauungsfeuer), vor allem das des Hauptverdauungsfeuers – Jatharagni. Es gleicht die Feuerenergie Pitta und die Erdenergie Kapha aus und bei regelmäßiger Einnahme, ist es ein kraftvolles Anti-Ageing – Rasayana. Die Bestandteile in Triphala sind auch einzeln sehr wirkungsvolle Pflanzen. Es ist jedoch die Kombination, die die Heilwirkung verstärkt.

Die erste Zutat ist Haritaki (Terminalia chebula) oder Myrobalanenfrucht.
Diese Frucht wird in vielen ayurvedischen Texten erwähnt und Caraka nennt sie „so nahrhaft und nützlich wie Muttermilch“.

Haritaki unterstützt das Verdauungssystem und trägt dazu bei, die Aufnahme von Nährstoffen aus der Nahrung zu verbessern. Laut Ayurveda schützt Haritaki die Gesundheit des Herzens und der Leber, fördert die geistige Klarheit und das Gedächtnis. 

Haritaki ist eine Medhya Frucht, das heißt, die Koordination unter den geistigen Funktionen von Dhi (Aneignung von Wissen), Dhriti (Speicherung von Wissen) und Smriti (Wiederaufrufen von Wissen bzw. Gedächtnis) wird verbessert.

Es öffnet die Körperkanäle und erleichtert dadurch die Ausscheidung von Abfallprodukten. Rasayana für das Fettgewebe vermehrt Ojas (feinstoffliches Substrat, feinste Essenz der Verdauung, jenseits der materiellen Nahrungs-bausteine)


Ein weiterer Bestandteil von Triphala ist Amalaki (Emblica officinalis).
Amalaki wird in der ayurvedischen Medizin wegen ihrer positiven Eigen-schaften als göttliche Pflanze bezeichnet. Amalaki ist ebenfalls eine Medhya Pflanze, die den Intellekt schärft, den Geist stärkt und die Sinneswahrnehmung erhöht.

Amalaki gilt im Ayurveda als ein sehr wirksames Verjüngungsmittel. Es stärkt die Qualität und Funktion aller Körpergewebe, verleiht Vitalität und stärkt das Immunsystem, bindet überschüssige Magensäure, entgiftet die Leber, wirkt blutreinigend, herzstärkend, cholesterin-, blutzuckersenkend, verbessert die Sehkraft und hilft bei Hautproblemen, hat einen ungewöhnlich hohen Vitamin C-Gehalt, ist ein sehr wirkungsvolles Anti-Oxidant. Es hat fünf von sechs Geschmacksrichtungen, nur salzig fehlt. Es gleicht alle drei Doshas aus und unterstützt die Aufnahme von Eisen und anderen Mineralien.


Die dritte Zutat in Triphala ist Bibhitaki (Terminalia Belerica)
Caraka- und Sushruta Samhita bezeichnen Bibhitaki als homöostatisch, das bedeutet, es hilft, das Gleichgewicht im Körper aufrechtzuerhalten und das Blut zu reinigen.

 

Es gleicht Pitta und Kapha aus, wirkt „reinigend“ auf alle Körpergewebe und die „Shrotas“ (Körperkanäle), stärkt die Stimmbänder und die Augen, festigt die Haarwurzeln, beseitigt Stoffwechselschlacken (Ama) aus dem Fettgewebe, weist entzündungshemmende Wirkungen auf und beeinflußt optimal den Metabolismus der Fette und des Cholesterins.

 

 

 

Quellen: verda.ch und spruehteam.de

Spagyric - sehr unterstützend unter anderem beim Abnehmen ohne dass

der Jo Jo Effekt wieder auftritt

 

Spagyrischer hydroalkoholischer Kräuterextrakt in der empfohlenen täglichen Menge (5 ml): 833mg

 

 

Der menschliche Körper versucht, wie alles in der Natur, zu balancieren. Die Gewürze, Kräuter, Früchte und Algen, die uns umgeben, bereichern nicht nur unsere tägliche Ernährung, sondern wir können auch verschiedene Methoden anwenden, um das Gleichgewicht zu halten. Eine dieser Methoden ist die Spagyrik, die alte alchemistische Methode zur Herstellung von Pflanzenextrakten. Das Wesentliche ist, dass Pflanzentinkturen auf die natürlichste Art und Weise hergestellt werden, im Einklang mit der Natur. Die Spagyrik-Methode bedeutet auch Trennung und Vereinigung: trennt die Pflanzenpartikel, reinigt sie und verstärkt den Prozess am Ende der konzentrierten Rezepturen. Der Vorteil von Spagyrik-Essenzen ist, dass sie nicht nur organische Substanzen enthalten, sondern auch anorganische Substanzen (Mineralien, Spurenelemente) und die gesamte Kraft und Information der Pflanze während der Verarbeitung nutzen können. Die Zubereitung von Spagyrik-Essenzen basiert auf drei grundlegenden Prozessen: Fermentation, Destillation und Verbrennung. Pflanzen werden in einer kosmischen Glaspyramide in einer ausgewogenen Umgebung, in der Licht, Feuchtigkeit, Temperatur und Schallfrequenzen optimiert sind, einer besonderen Zeitspanne ausgesetzt. Das bekannteste Element des Spagyrik-Ansatzes liegt in der ganzheitlichen Sichtweise, dass jede Pflanze ein multidimensionales Lebewesen ist, das mit angeborenen spirituellen und physischen Energien gefüllt ist.

  • Vitamin A, Vitamin B12, Zink, Vitamin B6, Folsäure und Vitamin C tragen zum normalen Funktionieren des Immunsystems bei.

  • Vitamin B12, Vitamin B6, Biotin, Vitamin C nehmen an normalen energieverstärkenden Stoffwechselprozessen teil.

  • Vitamin B12, Vitamin B6, Folsäure, Vitamin C tragen zur Müdigkeit und Ermüdungsreduktion bei.

  • Vitamin B12, Vitamin B6, Biotin, Vitamin C tragen zum normalen Funktionieren des Nervensystems bei.

  • Vitamin B12, Vitamin B6, Biotin, Folsäure helfen, normale psychologische Funktionen aufrechtzuerhalten

  • Zink trägt zur Aufrechterhaltung einer normalen mentalen Funktion bei.

  • Vitamin B6 trägt zur Regulierung der hormonellen Aktivität bei.

  • Zink spielt eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung der normalen Fruchtbarkeit und Fortpflanzung.

  • Biotin und Zink nehmen am normalen Metabolismus von Makronährstoffen teil.

  • Vitamin A und Zink tragen zur Aufrechterhaltung des normalen Sehvermögens bei

  • Vitamin C und Zink tragen zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress bei.

  • Vitamin B6 und Vitamin 12 tragen zur normalen Bildung roter Blutkörperchen bei, Folsäure trägt zur normalen Blutbildung bei

  • Zink trägt zur normalen DNA-Synthese bei.
    Spagyric Slim hilft, das optimale Körpergewicht zu halten und passt in eine kalorienarme Diät. Empfohlen als Ergänzung zur Ergänzung und Unterstützung einer gesunden Lebensweise und einer angemessenen körperlichen Aktivität.
     

    Es kann helfen: 

    um ein optimales Körpergewicht zu erreichen
    Hunger kontrollieren
    um den Wasserhaushalt des Körpers zu erhalten

 

 

Quellen: spruehteam.de

Na interessiert? Dann sind Sie noch ein Klick entfernt