ABNEHMKOMBI

Abnehmen mit 16:8 Diät – 8 Stunden essen, 16 Stunden fasten

Neu kombiniert mit einer alten russischen Variante als unterstützende Möglichkeit.

 

Die erste Methode dürfte hinreichend bekannt sein, dort beschränkt man das Essen während 8 Stunden täglich, danach folgt eine 16-stündige Fastenphasen. Doch wie setzt du die 16: 8-Diät am besten um?

 

Ich z.B. arbeite ich Schicht, also sehr problematisch aber sicher auch für Menschen die arbeiten.

Morgens auf zu stehen und nichts essen zu können ist doch nicht so gut.

Wozu hat man Freunde.

 

Morgens (zum Bespiel) Spätdienst oder auch Nachtdienst oder normal dienst möglich

 

 

1. 

 1.  5 bis 10 Tropfen (nach Verträglichkeit) Bio Sesamöl

 

2.      2. 200ml lauwarmes gefiltertes Wasser

3.      3.  1 TL echten Honig

 

Alles zusammen mischen und ca. 10 Minuten stehen lassen und dann trinken.

 

Dann vier Teelöffel BIO Buchweizen auswaschen und in einen kleinen Tiegel mit 10 El gefiltertem Wasser geben und auf kleiner Flamme köcheln und Wasser herunter kochen lassen. 30 Minuten ruhen lassen uns essen. Man kann Buchweizen auch vorkochen und dann jeweils 4 TL abnehmen. (stellt ihn in den Kühlschrank abgedeckt und holt als erstes raus, damit er nicht so kalt ist

 

 

Dann geht es ab zur Arbeit oder was man sonst so macht, nach 1,5 Stunden kann man dann essen.

 

 

Zu gegeben, wer 10 Minuten bevor der Bus abfährt aufsteht der schafft das alles nicht  aber vielleicht überlegt es sich der oder die die eine oder andere es dabei doch.