Die Wahrheit in aller Kürze

Eine der wichtigsten Wahrheiten ist, dass Gott existiert. Außerdem ist der Himmel, die spirituelle Welt, ebenfalls vorhanden, wie auch unser „wahres Ich“, das auch nach dem Tod weiterexistiert. Die Seelen der Menschen sind mit dem ewigen Leben gesegnet. Während unseres Lebens auf dieser Erde sollte das Glück, nach dem wir suchen, unsere phänomenale Welt mit der nächsten verbinden. Das ist die Wirkliche Welt, unser zwangsläufiger Bestimmungsort.

Zitat: „…Menschen haben das ewige Leben und sind Geschöpfe, die zwischen dieser und der anderen Welt inkarnieren. Diese Philosophie ist in Wirklichkeit die bedeutendste Wahrheit, die ein Mensch in seinem Prozess zwischen Geburt und Leben entdecken muss… ihre Werte werden eine große Änderung erleben. Sie werden eine 180 Grad-Wende erfahren.“

 


Der Gründer und Vorsitzender der Happy Science Gruppe ist Meister Ryuho Okawa. Er ist ein Weltenlehrer der wahren Glückseligkeit. Nach der Tradition von Shakyamuni Buddha, Jesus Christus, Konfuzius und Moses lehrt Meister Okawa die Wahrheit und die Prinzipien, die den Menschen wahres Glück bringen. Sie öffnen den Weg zu einer neuen und besseren Ära.

Seine Lehre bezieht alle Wahrheiten von erleuchteten Menschen ein, die in der menschlichen Geschichte zu scheinenden Leuchttürmen wurden. Für die gegenwärtige Gesellschaft kreiert sie neue Führungsprinzipien für Frieden, Harmonie und Wohlstand.

Biographie

Meister Ryuho Okawa wurde am 7. 7. 1956 in Tokushima in Japan geboren. Nachdem Abschluss an der prestigeträchtigen University Tokio, heuerte er bei einer internationalen Handelsfirma an. Neben seiner Arbeit in den firmeneigenen Hauptzentralen in New York, studierte er das Finanzwesen an der City University of New York.

Am 23. März fing Meister Ryuho Okawa an, mit der spirituellen Welt zu kommunizieren, und erhielt die Große Erleuchtung.

Im Jahre 1986 verzichtete Meister Ryuho Okawa eine vielversprechende Karriere als Geschäftsmann auf und widmete sein Leben der Verbreitung der Wahrheit. Er gründete Happy Science – Institut zur Erforschung des Glücks, das 1991 als amtlich beglaubigte Religion registriert wurde. Seitdem führte Meister Okawa zahllose Menschen zur Glückseligkeit, veröffentlichte mehr als 1.000 Bücher, hielt mehr als 2.100 Vorträge, erschuf zahlreiche Seminare und produzierte erfolgreiche Kinofilme auf Basis seiner Lehre.

Er stellte das Fundament für die ideale Politik und Ausbildung auf. Die „Glücksrealisierungspartei“ und die Happy Science Gymnasien wurden gegründet, um die Glückseligkeit fühlbar zu offenbaren.

(entnommen den offizielten  Seiten von www.happy-science.de)

 

 

 

Unsere derzeitige Literatur in deutscher Sprache

Recover Ihre leuchtende Selbst durch Selbstreflexion

 

Jeden Tag, bevor Sie schlafen gehen, Blick auf die Ereignisse des Tages, der in den Sinn kommen und reflektieren sie von zehn bis fünfzehn Minuten, die sich auf Ihre Worte und Ihre Aktionen. Die Grundlage der Selbstreflexion ist jedes Ihrer Worte und Handlungen gegen die wesentlichen Eigenschaften eines Kind Gott (Buddha) zu untersuchen.

 

Der Zweck der Selbstreflexion ist nicht zu quälen und sich in Ecke fahren durch das Gefühl, wie falsch und sündig Sie sind. Vielmehr ist es Ihr leuchtender und wahren Selbst als Kind Gottes (Buddha) zu erholen, zu verwerfen und alle negativen Eigenschaften zu verwerfen, die ihm widersprechen, eins nach dem anderen, und zu lösen nie wieder eine solche falsche Gedanken zu haben oder solche Taten zu tun ...

Von Lecture Broschüre „Leitfaden für Selbstreflexion“ (nur bei HS - Zentren)

Das Ergebnis Hoher Geistiger Macht

Eine spirituelle Botschaft besteht aus Worten von Göttern oder von Geistwesen.

Viele religiöse Persönlichkeiten haben im Verlauf der Menschheitsgeschichte Botschaften von Göttern oder Geistwesen erhalten. In der Bibel sagt Jesus Christus: »Die Worte, die ich zu euch rede, die rede ich nicht von mir selbst. Der Vater aber, der in mir wohnt, der tut die Werke« (Johannes-Evangelium 14, 10). Mohammed, der Prophet des Islam, erhielt den Koran von »Allah« offenbart. Schamanen, hellsichtige Menschen und Medien, die es seit alten Zeiten gibt, können ebenfalls mehr oder weniger gut mit Gott oder mit Geistwesen kommunizieren.

Im Jahr 1981 erlangte Meister Okawa die Große Erleuchtung. Er hat enorme geistige Kräfte und kann jedes geistige Wesen herbeirufen. Spirituelle Botschaften, die Meister Okawa empfangen hat, unterscheiden sich von denen vergangener Propheten, spiritueller Führer und hellsichtigen Menschen wie folgt:

  • Meister Okawa wartet nicht passiv auf den Erhalt spiritueller Nachrichten. Er hat die Fähigkeit, jederzeit mit einem jeglichen Geistwesen Kontakt aufzunehmen, seien es nun Engel oder Teufel, Totengeister oder Götter.

  • Medien verlieren normalerweise beim Empfang der Botschaften das Bewusstsein. Sie gehen in Trance und erinnern sich hinterher nicht mehr daran, was die Geister durch ihren Mund gesagt haben. Meister Okawa hingegen bleibt bei vollem Bewusstsein. Er versteht die Worte der Geistwesen. Wie bei einer Simultanübertragung ermöglicht er es den Geistern, durch seine Stimmorgane zu sprechen.

Solch eine geistige Macht kann nur von großen spirituellen Führern erreicht werden, deren Erleuchtung weit fortgeschritten ist. Seit 1985 hat Meister Okawa viele spirituelle Botschaften veröffentlicht. Sie kamen von vielen einflussreichen Persönlichkeiten wie Jesus Christus, Sokrates, William Shakespeare, Isaac Newton, Abraham Lincoln, Karl Marx, Edgar Cayce, Helen Keller, Friedrich von Hayek, Peter. F. Drucker, Steve Jobs, Konfuzius, Mohammed oder Mahatma Gandhi.

Was ist ein Schutzgeist?

Jede menschliche Seele setzt sich aus einer Haupt- und fünf Geschwister-Seelen zusammen. Eine der Geschwister-Seelen ist im Menschen inkarniert und eine andere dient ihr als Schutzgeist (Schutzengel). Menschen sind mit ihrem jeweiligen Schutzgeist auf der innersten, unbewussten Ebene verbunden. Der Schutzgeist hat Zugang zu den geheimsten Gedanken eines Menschen. Meister Okawa kann Kontakt zu ihr herstellen und sie durch sich sprechen lassen. Er hat dies mit den Schutzgeistern von prominenten Persönlichkeiten getan, so etwa mit denen von US-Staatsmann Henry Kissinger, US-Präsident Barack Obama, Unternehmer Bill Gates, Generalsekretär der Kommunistischen Partei Chinas Xi Jinping, vom neuen Führer von Nordkorea, Kim Jong-Un, sowie von Yoshihiko Noda, dem japanischen Premierminister. Meister Okawa treibt dabei nicht die Neugier an. Er will vielmehr die Menschen über die wahren Motive der Weltführer aufklären. Ihre Handlungen haben erhebliche Auswirkungen auf den Frieden sowie den Wohlstand der Nationen. Daher sind Insider-Informationen von großem Nutzen. Meister Okawa hat die spirituellen Botschaften der Schutzgeister in Form von Büchern und Videos veröffentlicht und damit allgemein zugänglich gemacht. So leistet er einen Beitrag für die leuchtende Zukunft und die Glückseligkeit der Menschen in aller Welt.